BAUCHNABELKORREKTUR

ÜBERBLICK

Der Bauchnabel ist in den letzten Jahren immer mehr ins Interesse der Öffentlichkeit gerückt. Bauchfreie T-Shirt und Blusen sowie tief sitzende Hüfthosen geben schnell den Blick auf den Nabel frei.

Die eigentlich Form des Bauchnabels wird während der Geburt vorgegeben. Allerdings können während der Geburt Bauchnabelanomalien entstehen, die das Kind unter Umständen beeinträchtigen. Auch gibt es im weiteren Leben Umstände, unter denen sich die Form des Bauchnabels verändern kann und man unzufrieden mit seinem Erscheinen ist.

Mit Hilfe der Bauchnabelkorrektur, bei der es sich um eine relativ kleine Operation handelt, kann der Bauchnabel korrigiert und umgeformt werden. Bei Bedarf werden während einer solchen Korrektur ergänzende Methoden, wie die Fettabsaugung, durchgeführt, um ein möglichst schönes Ergebnis zu erhalten.

Zwar handelt ist sich bei der Bauchnabelkorrektur nur um einen kleinen Eingriff, damit der Bauchnabel aber komplikationslos abheilen kann, bedarf es einiger Maßnahmen in der Nachsorge, die unbedingt eingehalten werden müssen.

AUSGANGSSITUATION

Aufgrund von verschiedenen Faktoren kann sich die Form des Bauchnabels im Laufe der Zeit verändern. Zum einen lässt die Elastizität der Haut im Laufe des Alters nach. Darunter leidet auch der Bauchnabel, der nun faltig erscheinen kann.

Auch wenn der Bauch stark gedehnt wurde und anschließend wieder seine normale Form zurückkehrt, wie es bei einer Schwangerschaft, nach starker Gewichtsabnahme oder einer Fettabsaugung der Fall ist, sind Frauen unter Umständen mit ihrem Bauchnabel unglücklich.

WEITERE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN
BAUCH FETTABSAUGUNG | BAUCHSTRAFFUNG